E-Bike-Schutzbrief

Unsere Notrufzentrale steht den begünstigten Personen rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr, in einer Notsituation zur Verfügung. Die Fahrrad und E-Bike Hotline der AXA Assistance nimmt den Anruf entgegen und leitet die erforderlichen Maßnahmen ein.

Die Hotline gibt auch Auskunft über mögliche Verkehrsverbindungen des öffentlichen Nahverkehrsnetzes und nennt andere mögliche Ziele in der naheliegenden Umgebung.

Die begünstigte Person hat die Möglichkeit, sich nach dem Wetter an der aktuellen Position und Umgebung mit Details zur Regenwahrscheinlichkeit und Regendauer zu erkundigen.

Kann die Fahrbereitschaft am gleichen Tag nicht innerhalb von 4 Stundenwieder hergestellt werden, helfen wir auf Wunsch bei der Beschaffung einer Übernachtungsmöglichkeit und übernehmen die Übernachtungskosten für eine Nacht in Höhe von 75,00 Euro / Nacht.

Wir sind bei der Wiederherstellung der Fahrbereitschaft an der Schadenstelle behilflich.

  • - 24/7 Notrufzentrale
  • - Pannenhilfe zwischen 9.00 Uhr und 18.00 Uhr
  • - Ist die Reparatur nicht möglich oder nicht erfolgreich, organisieren wir das Abschleppen zu einer Werkstatt.

Im Falle einer Panne oder eines Unfalls kann die begünstigte Person einen Abschleppservice über unsere Hotline beanspruchen, sofern das Fahrrad oder das E-Bike / Pedelec nicht fahrtüchtig ist. Die im Abschleppservice enthaltenen Leistungen werden in einem Radius von 50 Kilometern erbracht.

  • - Abschleppen zum Wohnsitz des Begünstigten
  • - Abschleppen zur nächsten Werkstatt
  • - Abschleppen zum Zielort

Hierfür übernehmen wir die anfallenden Transportkosten.

Ist eine Fahrt bzw. Weiterfahrt mit dem Rad nicht möglich, organisieren wir die Fahrt nach Hause, zum nächsten Bahnhof, zum Ort der Übernachtungsmöglichkeit oder zum Zielort. Wir übernehmen die Kosten für ein Taxi oder anderes Beförderungsmittel innerhalb eines Radius von 50 Kilometern.

Alternativ übernehmen wir die Rückreisekosten sowie den Rücktransport des Fahrrades bzw. des E-Bikes / Pedelecs nach Hause bis max. in Höhe der nicht in Anspruch genommenen Übernachtungsleistung.

Auf Wunsch übernehmen wir die Kosten für die Anmietung eines Ersatz-Fahrrads oder E-Bikes bis zur Wiederherstellung der Fahrbereitschaft, jedoch höchstens für 7 Tage bis zu insgesamt 350,00 Euro.

Bei einem Krankenrücktransport des Halters bzw. nach Wiederauffinden des gestohlenen Fahrrads oder E-Bikes / Pedelecs, sorgen wir für die Abholung des mitgeführten Fahrrads bzw. E-Bikes / Pedelecs (inkl. Gepäck) zum ständigen Wohnsitz des Fahrers. Wurde die Abholung des Fahrrads bzw. des E-Bikes / Pedelecs vom Fahrer oder von Dritten veranlasst, erstatten wir die dadurch entstandenen Kosten.

Können nach einer Panne mehr als 50 Kilometer Luftlinie vom Wohnsitz des Berechtigten entfernt Ersatzteile zur Wiederherstellung der Fahrbereitschaft des Fahrzeugs nicht beschafft werden, übernehmen wir die Regelung der Zollformalitäten und die anfallenden Versandkosten. Zölle und Kosten für die Ersatzteile selbst werden nicht getragen.

Liegt ein Totalschaden vor organisieren wir auf Wunsch die Verschrottung des Fahrrades bzw. E-Bikes / Pedelecs und über nehmen die hierdurch entstehenden Kosten.

Bei Schlüsselverlust, Schlüsseldiebstahl oder Schlüsselbruch helfen wir bei der Beschaffung von Ersatzschlüsseln und übernehmen die Kosten für den Versand der Ersatzschlüssel.

Bei Straßen bezogenen Rechtsproblemen bzw. -fragen im Zusammenhang mit der Verkehrsordnung steht der begünstigten Person eine unverbindliche telefonische Rechtsberatung zu den üblichen Geschäftszeiten zur Verfügung. Gedeckt ist eine telefonische Rechtsberatung im Jahr.